Skip to main content

Bewohnerbefragung

Um die Wohnungsbestände langfristig attraktiv zu gestalten, sind für Wohnbauträger profunde Kenntnisse der individuellen Wünsche und Bedürfnisse Ihrer Kunden unerlässlich. Bewohnerbefragungen liefern Informationen zur Qualität Ihres Wohnungsangebots und zeigen Verbesserungsmöglichkeiten auf. Sie helfen bei der Festlegung von Investitionsschwerpunkten und dienen als Frühwarnsystem bei negativen Entwicklungen. Als wichtigstes Instrument zur Kundenbetreuung liefern sie relevante Hinweise zur Bestandsentwicklung sowie zu nachbarschaftlichen Potentialen.

Bewohnerbefragungen können sowohl zur Vorbereitung von konkreten Projekten – zum Beispiel Sanierungsmassnahmen – als auch zur Erfolgskontrolle nach bereits durchgeführten Investitionen eingesetzt werden. Als Ergänzung zu ökonomischen Beurteilungsinstrumenten sowie Qualitätszertifikaten aus den Bereichen Energie und Umwelt sichern Bewohnerbefragungen die Zukunftsfähigkeit Ihrer Wohnimmobilien.